Landesverband Hessen unterstützt Gemeinschaftsaktion der „TeppICH & DU“-Kampgne

Als erster Raumausstatter-Fachverband unterstützt der Landesverband des Raumausstatter- und Sattler-Handwerks (LIV Hessen) ab sofort die angelaufene Imagekampagne „TeppICH & DU“ der Copa eG.

TD-1webIn dem übergreifenden Zusammenschluss von namhaften Unterstützern aus den Bereichen Großhandel, Industrie, Fachhandel, Förderer und Fachverbänden will durch seinen Beitritt auch der hessische Raumausstatterverband mit seinen angeschlossenen hessischen Innungen mit der Kampagne besonders im Endverbraucherbereich seine Unterstützung anbieten.

Viele Raumausstatter-Handwerksbetriebe sind mit Showrooms und Ateliers oder mit Werkstätten und Einzelhandels-Geschäften direkt am Verkaufs- und Verlege-“Point-of-sale“ von Bodenbelägen, direkt vor Ort beim Kunden, ansässig und vertreten.

TD-4webDer derzeitig feststellbare Nachfragerückgang bei textilen Bodenbelägen entspricht nach Meinung der Raumausstatter nicht unbedingt einer (endgültigen) Endverbraucherabkehr vom „Teppichprodukt“, sondern vielmehr unvermittelter Imageargumente in den vergangenen Jahren seitens der Marktbesteller. Deshalb ist die „argumentative und emotionale“ Aktion nach Wegfall des ETG-Siegels ein absolut begrüßenswerter und zu unterstützender Schritt in die richtige Richtung.

TD-2webIn Zeiten von Nachhaltigkeits-Thematik als einem primären Ziel, ist es nach Meinung des LIV Hessen besonders wichtig, die erkennbaren Vorteile textiler Bodenbeläge wie beispielsweise Energieeffizienz und Wärmedämmung, Raumklima und Wohlbefinden oder Trittschallminderung und Akustik-Schallschluck, wieder klarer (gemeinsam) hervorzuheben.

„Ziel der Kampagne ist, textile Bodenbeläge wieder als moderne, gesunde, funktionale und ästhetische Produkte der Raumausstattung zu positionieren mit absolut überzeugenden Argumenten“, so der stellv. Landesinnungsmeister Olaf Ullmann in einem aktuellen Referat zum Thema in der neuen Landesverbandstagsbroschüre 2014.

TD-3webGerade der textile Bodenbelag bietet auch Möglichkeiten bei der handwerklichen Verarbeitung, wie z.B. „die klassische Teppichverspannung, Gestalten von Sitzpodesten und -landschaften oder funktionalem und raumprägendem Einsatz an Wänden, die kein anderer Belag vergleichsweise ersetzen kann“, so ergänzend der Landesinnungsmeister Ulrich Thomas.

Die Kampagnen-Website www.teppich-und-du.eu ist für Endverbraucher wie Verarbeiter von Bodenbelägen sehr spannend aufgebaut. „Die Vorteile (emotional), die Oberflächen und Fasern (informierend) und die Raumwelten (funktional), stehen in ausgewogener Harmonie nebeneinander aufgebaut“, so der Pressesprecher Michael Schwarz.

Der Landesverband hat auf seiner Homepage www.raumausstatterinnung-hessen.de den auffälligen „grünen Button“ bereits als Link zum Anklicken eingestellt …
teppich-und-du


























 



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Schließen