Raumausstatter- & Sattler-Innung Frankfurt am Main
100 Jahre Jubiläum mit Feier im "Haus des Handwerks"

Frankfurts Raumausstatter & Sattler-Innung feierte Ende Oktober nach ihrer vorausgehenden Jahreshauptversammlung anschließend ihr 100jähriges Bestehen im "Haus des Handwerks" in der HWK-FFM.

Es ist ohnehin das große Jubiläumsjahr für Hessens Raumausstatter & Sattler, denn auch der LIV Hessen durfte dieses Jahr bereits sein 70jähriges Bestehen feiern.

Frankfurts Obermeister Olaf Rosenbaum begrüßte die anwesenden Gäste und dankte gemeinsam mit dem Frankfurter Ehrenobermeister und Amtsvorgänger Heinz Hahn allen Partnern und Unterstützern des Abends, denn "ohne die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, die Frankfurter Volksbank, die Signal Iduna und die Messe Frankfurt, wäre diese Festveranstaltung in dieser wunderschönen Form, so wohl nicht möglich gewesen," so die beiden Vorstandsvorsitzenden der Innung.

Die anschließenden Gast-Redner lobten vor allem den 'Frankfurter Innungsgedanken' (HWK-Präsident Bernd Ehinger), den 'verlässlichen Handwerkspartner' (VoBa-Vorstandsmitglied Ralf Pakosch) und die 'kontinuierliche Nachwuchsförderung' (GF Wirtschaftsförderung Frankfurt Oliver Schwebel). Ehrenlandesinnungsmeister Heinz Hahn übernahm den historischen Abriss der 'Frankfurter (Innungs)Geschichte' und überbrachte für die kurzfristig entschuldige Frankfurter Heimtextildirektorin Sabine Scharrer als 'INSIDER' die Grüße der Frankfurter Messe. 

Landesinnungsmeister Ulrich Thomas überbrachte für den Landeinnungsverband Hessen ein Präsent und in seiner Laudatio auf Hessens wohl 'zweitälteste' Stadtinnung bei den Raumausstattern und Sattlern gratulierte er auch im Namen des Vorstandes und dessen Mitglieder und lobte insbesondere auch das seit Jahren erhebliche Engagement im Ehrenamt der Frankfurter Verbands-Amtsträger für die Landesebene. Auch der hessische stellv. LIM und OM Olaf Ullmann überbrachte neben einem Präsent auch die Grüße seiner Innung und der dortigen Kreishandwerkerschaft Gelnhausen-Schlüchtern im Namen von GF Klaus Zeller.

ZVR-Prässident Harald Gerjets vom Zentralverband Raum+Ausstattung, dem Berufsfach-Dachverband aus Köln, überbrachte gemeinsam mit der ZVR-GF Heike Fritsche ein Präsent und die Grußworte des gesamten ZVR-Vorstandes und der Mitglieder.

Darüber hinaus kamen Präsente und Glückwünsche vom Verband Farbe-Gestaltung-Bautenschutz durch GF Ingeborg Totzke, von der Verbands-Bürogemeinschaft VFI (Vereinigte Frankfurter Innungen), von der Dachdeckerinnung Frankfurt am Main, von dem Großhandelspartner Jordan (JOKA), vertreten durch Herrn Hofmann, von dem Großhandelspartner GEIGER, vertreten durch die Herren Baum und Reitz, und von der Teppichbodeninitiative TEPPICH & DU, der der LIV Hessen als Partner seit Jahren angehört.

Ganz besonderer Dank geht von der Frankfurter Innung an den Berufsnachwuchs, der mit einigen PLW- und Kammer-siegern vertreten war und den Event organisatorisch sehr stark unterstützt hatte!

Über die Frankfurter JHV 2018 und die Jubiläumsfeier haben wir ausführlich begleitend auch auf unserer facebookseite berichtet!
100 jahre innung ffm
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Schließen