Suche

Germanys Power People: Jetzt noch bewerben!

GPP > Germanys Power People, das ist pures Handwerk. Deine Chance dich jetzt noch zu beim Handwerker-Nachwuchs-Wettbewerb zu bewerben!

Zum zwölften Mal rufen wir Handwerker auf, ihre Bewerbung für den Wettbewerb für und mit dem Handwerk abzugeben. Das Ziel: Mitglied in einer großen Community zu werden und natürlich der Titel "Miss und Mister Handwerk 2022“. Für die zwölfte Ausgabe des Wettbewerbs "Germanys Power People" suchen wir erneut Menschen aus dem handfesten Leben. Erfolgsgeschichtenerzähler, Karrieremeister, Fachkräftegewinner, Weiterbildungskenner, Nachwuchsentdecker, Ehrenamtsexperten oder Titeljäger.

Oder anders gesagt: Auszubildende, Gesellen, Meister und Unternehmer, die in ihrer Arbeit eine Mission sehen. Handwerkerinnen und Handwerker, die Traditionen pflegen und die Zukunft meistern. Botschafter, die mit dem Titel "Miss und Mister Handwerk" ein Jahr lang authentisch und überzeugend das Handwerk repräsentieren möchten.

Du fühlst Dich angesprochen? Dann ran an den PC, Teilnahmeformular ausfüllen, Fotos hochgeladen. Am liebsten sehen wir Fotos von Dir in einer Arbeitssituation. Zeig uns, wie Du in der Werkstatt, auf dem Baugerüst hinter der Ladentheke oder hoch oben auf der Leiter mit Hingabe und Emotionen Deiner Mission nachgehst. Erzähl uns, was Du an Deinem Beruf so liebst und was ihn so einzigartig macht. Wir freuen uns auch über kurze Videos. Je besser Deine Präsentation ist, umso größer sind die Chancen, beim Voting ein smartes Ergebnis zu angeln.



Das Miteinander zählt

Unterstützt wird der Wettbewerb des Deutschen Handwerksblatts in diesem Jahr wieder von starken Partnern. Von Anfang an dabei: die SIGNAL IDUNA Gruppe. "Dass wir diese Aktion wieder begleiten durften, freut uns besonders und zeigt, dass wir immer an der Seite des Handwerks stehen, egal, welche Herausforderungen zu meistern sind", sagt Ulrich Leitermann, Vorstandsvorsitzender der Vorstände.

Ab der ersten Stunde im Jahr 2010 begleitet auch die IKK classic den Handwerkercontest. Dazu der Vorstandsvorsitzenden Frank Hippler: "Anpacken, statt nur zu reden, Initiative und Vertrauen in die eigenen StärkenGermanys Power People verkörpern die besten Seiten des Handwerks. Und sie tun das mit beeindruckender Energie und entwaffnendem Charme. Hier erleben wir Vorbilder in Aktion."

Modell meets Abenteuer-Ikone

Zum ersten Mal an der Seite der Power People ist Land Rover. Der britische Automobilhersteller begleitet den Wettbewerb vom Bewerbungsstart bis zur Wahl "Miss und Mister Handwerk 2022". So viel sei jetzt schon verraten: Der Land Rover Defender Hard Top, die Nutzvariante des ikonischen Abenteuerfahrzeugs, wird bei der Foto-Tour und nach der Wahl "Miss und Mister Handwerk" eine starke Rolle übernehmen.

"Der Defender Hard Top verkörpert genau die Eigenschaften, die auch die ambitionierten Handwerker und Handwerkerinnen von 'Germanys Power People‘ mitbringen", sagt Christian Löer, Director Marketing & PR bei Jaguar Land Rover Deutschland. "Für sie beginnt nun eine abenteuerliche Reise und wir freuen uns, sie dabei zu begleiten."



Bis zum 12. August bewerben!

Lege also gleich mit viel Power los. Sende bis zum 12. August Deine Bewerbung. Familie, Freunde, Fans und Kollegen können bis dahin ihre Stimme online für Dich abgeben. Das Ergebnis entscheidet jedoch nicht, ob Ende August tatsächlich eine Einladung zum Fotoshooting in Deinen Mailaccount flattert. Es ist eine erste Hürde auf dem Weg zum Titel.

Ab dem 20. September werden wieder Kilometer geschrubbt. Dann nämlich geht die GPP-Crew zum zweiten Mal auf große Foto-Tour. Die Fotos entstehen in authentischer Atmosphäre in Deinem Workflow. Sollte das wegen der Corona-Situation nicht möglich sein oder den Geschäftsablauf zu stark beeinflussen, werden wir eine für Dich passende Location zur Verfügung stellen. "Wir können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen, welchen Einfluss die Pandemie auf die Foto-Tour und später sogar auch auf die Wahl 'Miss und Mister Handwerk 2022' haben wird", verweist Claudia Stemick auf mögliche kurzfristige Änderungen des Ablaufplans. "Wir werden aber alles daransetzen, den Wettbewerb mit Spaß und guter Laune über die Bühne zu bringen", verspricht die Projektleiterin. Also, dann mal frisch, frech und verwegen bewerben und hol‘ Dir doch die Krone!



Grußwort des ZDH-Präsidenten Hans Peter Wollseifer

Hans Peter Wollseifer, ZDH-Präsident Foto: © Boris Trenkel / ZDH

"Viele Handwerkerinnen und Handwerker befinden sich in der wohl herausforderndsten Zeit ihres bisherigen Berufslebens. Und viele stellen gerade in dieser Pandemie unter Beweis, wie viel Power, Innovation und Kreativität im Handwerk steckt. Genau das zeichnet auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am diesjährigen Handwerkercontest ‚Germanys Power People‘ aus.

Sie brennen für ihr Handwerk, betreiben es mit Leidenschaft und Enthusiasmus und werden mit ihrer Begeisterung für das Handwerk hoffentlich viele junge Menschen anstecken und motivieren, ebenfalls ins Handwerk zu kommen. "Germanys Power People" ist die Gelegenheit, die schönen Seiten des Handwerks zu beleuchten – und solche Lichtblicke braucht es ganz besonders in den derzeit häufig eher trüberen Zeiten. Deshalb freue ich mich in diesem Jahr besonders auf die hoch motivierten Köpfe und Charaktere, die beweisen können, welche Kraft und Freude im Handwerk steckt, um mit Zuversicht in die Zukunft zu blicken."


"Miss und Mister 2021" – die Wahl Wegen der anhaltenden Pandemie musste die Internationale Handwerksmesse im März zum zweiten Mal abgesagt werden. Und damit auch die Wahl "Miss und Mister Handwerk". Der Veranstalter hofft darauf, im August die Wahl nachzuholen. Das ist der Zeitplan für die Wahl "Miss und Mister Handwerk". Ab dem 11. Mai könnt Ihr wieder für Eure Favoriten voten. Über Ort und Zeit der Wahl informieren wir Euch sobald wie möglich auf der Website. Dabei ist auf jeden Fall der Arbeitsschuhspezialist Haix. Gerade erst hat das Unternehmen aus Mainbach mit dem Connexis Go in einer Weltpremiere einen Freizeitschuh mit einer Faszienstimulation auf den Markt gebracht.



Termine für die Wahl

11. Mai 2021 Start Voting für die Wahl 2021 29. Juli 2021 Ende Voting Miss und Mister Handwerk 2021 12. August 2021 Ende Bewerbung "Miss und Mister Handwerk 2022" 12. August 2021 Wahl Miss und Mister Handwerk 2021 Handwerkskammer zu Köln Nur auf Einladung


Weitere Infos unter: https://www.germanyspowerpeople2.de/bewerbung

Textquelle und Erst-VÖ: Brigitte Klefisch / www.handwerksblatt.de > Foto: GPP/Handwerkblatt