Suche

Im Coronajahr 2020 fällt die Seniorenweihnachtsfeier aus ...

"Im Pandemiejahr 2020 wird es am dritten Adventwochenende, dem klassischen vorgemerkten Termin im Kalender für die Althandwerker, dieses Jahr leider keine Seniorenweihnachtsfeier in Frankfurt geben", so etwas wehmütig Wilma Rachel vom Sozialausschuss der Frankfurter Raumausstatter- & Sattler-Innung, denn alle Senioren freuen sich jedes Jahr immer wieder, einmal in Präsenz zusammen zu kommen um einen schönen Adventsonntag mit Programm und vielen Kollegen/innen-Gesprächen zu genießen.


"Wir mußten aus Ansteckungs- und Gesundheitsgründen diesmal erstmals darauf verzichten, denn Sicherheit, gerade unserer älteren Mitmenschen, hat obersten Vorrang", so ergänzend der amtierende Frankfurter Obermeister Olaf Rosenbaum.


"Wir werden das Treffen aber bestimmt in 2021 an einem anderen Anlass sozusagen nachholen können", meint der Frankfurter Ehrenobermeister Heinz Hahn mit positivem Ausblick.


Nicht nur kulturelles Begleit-Programm stand bei den Feiern oft auf der Agenda, sondern auch der Besuch geladener Ehrengäste. Zuletzt war die bisherige ZVR-Verbands-Geschäftsführerin Heike Fritsche und der der stellvertretende Handwerkskammer-Haupt-Geschäftsführer Karsten Lamers Gäste des Adventstreffens, als Sie Wilma Rachel für ihre unermüdliche Sozialausschusstätigkeiten und Heinz Hahn für 40 Jahre Meistertitel auszeichnen konnten und die Urkunden überreichen durften.





"Eins steht fest, Weihnachten 2021 wird kommen und hoffentlich feiern wir das wieder wie gewohnt beim Gänsebratenessen", so Wilma Rachel.


Die Adventzeit versüßen soll bis dahin ein kleines leckeres Christstollen-Präsent!




  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube

Anzeigen

zvr_logo.png

© 2019 by Landesinnungsverband Hessen

  • Instagram
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon