• Instagram
  • Facebook
  • YouTube

Anzeigen

Hier könnte auch Ihre Anzeige stehen!

Schreiben Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular!

» Zum Kontaktformular

zvr_logo.png

© 2019 by Landesinnungsverband Hessen

Suche

Landesverbandstag 2019 | Ja zum Meister!

Beim Landesverbandstag der Raumausstatter & Sattler in Hessen gab es von allen offiziellen Gast-Rednern (LIM Ulrich Thomas, HWK-Wiesbaden-Präsident Klaus Repp, gastgebender Obermeister/BBA Gerhard Arnold und für den Magistrat der Stadt Wetzlar der Stadtrat und Umweltdezernent Norbert Kortlüke, ZVR-Präsident Harald Gerjets, GenerationHandwerk Kirsten Mastmeier) in ihren Grußworten und Redebeiträgen an die Obermeister und Delegierten ein ganz klares Bekenntnis zur Meisterrückführung für unser Handwerk und und einen eindringlichen Appell an alle OM-Mitglieder dies in ihren Innungen noch stärker zu thematisieren.




Die kommende ZVR-Mitgliederversammlung Ende Mai in Frankfurt wird die letzte zentrale Möglichkeit einer Verbands-Debatte zu diesem Themenkomplex sein, denn am 27. Mai muß der "Meisterrückführungs-Fragenkatalog" in Berlin eingereicht und abgegeben werden, bevor es dann einige Tage später in die entscheidende Anhörung der Koalitions-Kommission für unser Gewerk geht!

Wichtig ist vor allem gerade jetzt die Geschlossenheit des Verbandes und die einhellig von allen geforderte Meisterrückkehrungspflicht einzufordern, statt über Austritte und andere Maßnahmen einzelner Innungen sich auseinanderzusetzen.




Die Power-Point-Präsentation von ZVR-Geschäftsführerin Dipl.-Ing. oec. Heike Fritsche zum Thema "Mitglied der Innung? - Das ist keine Frage, das ist ein MUSS!" wurde unter großem Beifall zur Kenntnis genommen und kann von allen hessischen Innungen, Obermeistern und Verbandsmitgliedern zur Vorführung in ihren Innungsversammlungen sehr gerne weiter verwendet werden. Vortrag abrufbar auf der LIV-GS in Frankfurt unter Verbandsmitgliedsnachweis, denn auch dies ist ein exclusiver Service für Innungsmitgliedschaft!

Rainer Pelzl (Signal Iduna), Bernd Gerhold (AOK Hessen), Stefan Dörner (IKK Classic), trugen ein gemeinsames Statement zu ihren jeweiligen aktuellen Verischerungsschwerpunkten vor, während Gerd Tombült (BG RCI) einen 'Aktivbeitrag' zur Treppen-Geländersicherung vorführte und Sebastian Schneider (Bamaka AG) die Vorteile der Einkausfsgesellschaft für die Mitglieder erläuterte.