Suche

TARIFVERHANDLUNGEN ZWISCHEN ZVR / LIV HESSEN UND IG METALL

TARIFVERHANDLUNGEN ZWISCHEN ZVR / LIV HESSEN UND IG METALL

Foto v.l.n.r. Ulrich Thomas (LIV Hessen), Alwin Boeckhoff (IG-Metall), Michael Peter (RA ZVR), Rudolf Vogel (ZVR) – Quelle: LIV Hessen (ms)



Im aktuellen ZVR-Newsletter findet sich zu unseren gemeinsam durchgeführten Tarifverhandlungen mit der IG Metall folgende Notiz:

Am 13.07.2021 fanden in Frankfurt die Tarifverhandlungen zwischen IG Metall und ZVR / Landesinnungsverband Hessen statt. Neben Gesprächen zu Entgelterhöhungen war Hauptziel dieser Verhandlung die vollständige Übergleitung / Vereinheitlichung des Hessischen Tarifvertrages in den bundesweit geltenden Tarifvertrag des ZVR. Die Verhandlungskommission des ZVR, bestehend aus Rudolf Vogel (Tarifausschussvorsitzender ZVR), Michael Peter (Rechtsanwalt ZVR) und Kristina Buschauer (Geschäftsstellenleitung ZVR), erweitert durch die Vertreter des Landesinnungsverbandes Hessen, Landesinnungsmeister Ulrich Thomas und Tarifausschussmitglied Michael Schwarz, führte sehr gute und faire Gespräche mit der IG Metall, deren Vorstand durch Alwin Boeckhoff, IG-Metall-Verhandlungsführer, vertreten wurde. Nach rechtskräftigem Tarifabschluss werden wir umfangreich über die Verhandlungsergebnisse informieren.



Wir können unterstreichen, das trotz 'drei' verschiedener Ausgangspositionsansätze der Delegierten, die Verhandlungen dieses Mal in sehr sachlicher und offener Dialog-Atmosphäre durchgeführt wurden und immer wieder (gemeinsam) nach Problem-Lösungen und tragbaren Positionen für alle beteiligten Parteien ernshaft gesucht wurde. Besonders das Thema Nachwuchs und Ausbildungsvergütungen nahm allseits breiten Raum der Diskussion ein.


Bis zur Vorlage eines rechtskräftigen Tarifabschlusses gilt weiterhin der/die "alte/n" Tarif/e von LIV und ZVR!