Suche

ZVR gibt Teppich-Textil-Kampagne zurück an COPA


Am 29. Juni 2022 informierte der Zentralverband Raum+Ausstattung (ZVR) durch seinen Vorstand seine Mitglieder und gleichzeitig die Presse und Medien mit folgender Meldung:


"Wir teilen Ihnen heute mit, dass der ZVR die Markenlizenz von TEPPICH & DU und den damit verbundenen Kooperationsvertrag mit der COPA eG über den 30.06.2022 hinaus nicht verlängert hat. Die Rechte des ZVR und aller Kooperationspartner an der Nutzung der Marke TEPPICH & DU laufen somit zum 30.06.2022 aus. In wie weit ab dem 01.07.2022 die COPA als Markeninhaber Rechte an Einzelne oder eine Gruppe abtritt, bleibt dem Markeninhaber vorbehalten und ist von Interessierten direkt bei der COPA anzufragen."

Die ausführliche Darlegung und Begründung des ZVR-Vorstandsbeschlusses wurde den Mitgliedern am 29.06.2022 in einem ausführlichen Sonder-Newsletter mitgeteilt und findet sich unter www.zvr.de.

Einen Tag später am 30. Juni 2022 teilte die TEPPICH & DU Redaktion um den bisherigen Verbands-Markenbotschafter der TEPPICH & DU Initiative, Kurt Makurrath, als logische Vertragsauflösungs-Konsequenz mit, das es auf den Social Media Kanälen keine Berichterstattung durch den ZVR mehr geben wird und die ÖA hierfür unmittelbar eingestellt wird:

"Liebe Follower und Abonnenten unserer TEPPICH & DU Plattform in den sozialen Netzwerken!

Heute haben wir eine Nachricht in eigener Sache mitzuteilen:

Wie schon einmal vor fünf Jahren, als TEPPICH & DU 2.0 nach einer einjährigen Pause erneut gestartet wurde, werden wir an dieser Stelle erneut pausieren, vielleicht für ein TEPPICH & DU 3.0 Re-Start, aber, ob und wie und wenn in welcher Form wissen wir heute alle noch nicht ...

(...)

Wir als TEPPICH & DU Redaktion bitten, bei der Kampagne bereits 'Registrierte' Händler. Handwerker, Raumausstatter, Bodenleger, Maler usw., sich direkt an die COPA (www.copa-eg.de oder info@copa-eg.de) zu wenden wenn Interesse an ihrer Teppichpräsenz-Fortführung (Bundesweites Händlerverzeichnis) bestehen sollte oder auch über mögliche Fortführungsoptionen der Initiative. Die ÖA-Plattform bei Facebook und Pinterest von Teppich & Du wird ab heute nun erstmal wieder ruhen und keine weiteren Posts als VÖ durch den Verband mehr vornehmen."

"Damit läuft erstmal auch meine Funktion als TEPPICH & DU - Markenbotschafter der vergangenen Jahre für den ZVR-Verband am heutigen Tage aus, was mich zwar schon traurig stimmt, aber wer weiß was uns die Zukunft in Sachen textiler Bodenbelag wieder an neuem Aufbruch bringen wird. Ich danke allen die uns Online und Offline bei der Kampagne die letzten Jahre treu waren und als registrierte Mitglieder begleitet haben und verabschiede mich von Euch an dieser Stelle gemeinsam als Redaktion in der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen und das unsere gemeinsame Liebe zum textilen Teppich ungebrochen bleibt", so Raumausstattermeister Kurt Makurrath und Markenbotschafter für TEPPICH & DU am 30.06.2022.

Danke! www.teppich-und-du.eu

Der Landesinnungsverband Hessen als eigenständiger TEPPICH & DU Verbands-Unterstützer und -Förderer hat seine Mitglieder bereits an der Obermeister- und Delegierten-Versammlung am 25.06.2022 zu dem Thema informiert, da eine positive ZVR-Verbands-Zukunft der beim Endverbraucher bekannten Kampagne klares Ziel des hessischen Landesverbandes war, nachzulesen unter www.facebook.com/RaumausstatterinnungHessenLandesverband:

"Der LIV Hessen hatte zu den beiden Schwerpunktberichts-Tagesordnungspunkten "Verbands-Öffentlichkeitsarbeit" und "Verbands-Berufsbildung/Ausbildungsoffensive" zwei Gastredner zu den Raumausstattern, Sattlern und Bodenlegern eingeladen, die der LIM-Einladung gerne folgten.

Raumausstattermeister und Bodenleger aus Passion Kurt Makurrath, seines Zeichens bisheriger TEPPICH & DU - Markenbotschafter des Dachverbandes ZVR und der Copa-Initiative, berichtete den Innungs-Mitgliedern ausführlich über das laufende Textil-Teppichboden-Werbe-Konstrukt mit aktuell bundesweit über 2000 registrierten Raumausstattern, Bodenlegern, Malern und Fachhändlern, zu denen ja bekanntlich auch viele hessische Mitgliedsbetriebe gehören.

Nach kurzem Rückblick zur Entstehungsgeschichte (der LIV Hessen war übrigens bereits kurz nach Start der Kampagne der erste unterstützende Raumausstatter-Berufsfachverband!), den Gemeinschafts-Zweck der Kampagne bestehend aus Industrie, Großhandel, Verbänden und Einzelhandel (Textilen Teppichboden wieder dem Endverbraucher nahe zu bringen ...) und der aktuellen schwierigen Situation im textilen Teppichbodenmarkt, zeigte er auch seine Möglichkeiten in der Ausübung als TEPPICH+DU-Markenbotschafter auf, die er in den letzten zwei Jahren für den ZVR (der vor 5 Jahren die Schirmherrschaft der Kampagne komplett übernommen hat bis heute ...) ausüben konnte.

"Es ist bisher von allen Teopichboden-Kampagnen in der Vergangenheit (neben GuT und ETG) die am längsten auf dem Markt befindliche Aktion (nebst bekanntem grünen Logo-Button) und hat ein umfangreiches Beitritts-Portfolio mit rund 2000 Handwerkern, die dies sichtlich gerne unterstützen", so Kurt Makurrath.

Die anschl. Plenumsdebatte drehte sich dann auch hauptsächlich um die laufende Diskussion, wie es mit der Initiative künftig weiter gehen wird oder kann (auch mit Blick auf die bisherigen Fördermitglieder). Das Ergebnis für Hessen aus der Diskussion stellte sich nahegehend einhellig so da, das der LIV-Beschluss "Verbandsarbeitssäule in der ÖA" vom 04.03-2022 (Waldeck Nordhessen) vollumfänglich erstmal weiter gilt.

"Wir werden abwarten und schauen, wie sich der ZVR in der Angelegenheit weiter verhalten wird, bevor wir als LIV Hessen diesen TO-Punkt weiter thematisieren", so LIM Uli Thomas und dankte dem Referenten für die TEPPICH & DU - Sachstandsinformationen im Rahmen seiner Funktion als Verbands-Markenbotschafter an die hessische Mitgliederversammlung in Heppenheim.

Mehr Infos zur Kampagne unter www.teppich-und-du-eu oder über die tagesaktuelle ÖA-Facebookseite von TEPPICH & DU unter: https://www.facebook.com/TeppichundDu"

Festzuhalten bleibt für unsere hessischen Innungsmitglieder, das der Landesinnungsverband bisher NICHT aus der Kampagne ausgetreten ist und abwartet, wie sich die Initiative weiter verhalten wird! Das gleiche gilt für alle hessischen registrierten Raumausstatter im Fachhändler- und Verlegerportal der TEPPICH & DU Homepage (PLZ-Suche/Finder). Die Kampagne ist jetzt wieder (wie ursprünglich bei ihrer Gründung) beim Lizenznehmer COPA angegliedert. Der LIV Hessen wird seine Innungsmitglieder darüber informieren, wie die COPA künftig mit den Markenrechten weiter verfahren will und wird.

Ebenfalls berichtete ausführlich auch am 29.06.2022 die vom ZVR informierte Fachpresse bereits dazu:


ZVR: keine Verlängerung von„Teppich & Du“

Lizenznutzung und Kampagne laufen aus Mittwoch, 29 Juni, 2022 - 15:30 (Eurodecor) Wie der Zentralverband Raum und Ausstattung (ZVR), Heilbronn, mitteilt, sei im Rahmen der zurückliegenden Mitgliederversammlung im Mai über die Hintergründe und die Situation rund um die Kampagne „Teppich & Du“ informiert und diskutiert worden. „Die Mitgliederversammlung ist hier mit mehrheitlichem Trend-Votum der Empfehlung des Vorstandes gefolgt und hatte keine Einwände die Lizenz nicht zu verlängern. Die weiteren Gespräche im Nachgang haben diese Entscheidung weiter untermauert. Deshalb teilen wir Ihnen heute mit, dass der ZVR die Markenlizenz von ‚Teppich & Du‘ und den damit verbundenen Kooperationsvertrag mit der COPA eG über den 30.06.2022 hinaus nicht verlängert hat“, erklärt der ZVR.


Die Rechte des ZVR an der Nutzung der Marke „Teppich & Du“ liefen somit zum 30. Juni aus. Dies gelte auch für alle sonstigen nicht benannten rechtlichen Strahlungen und Verpflichtungen. „Eine auf Grundlage der ZVR-Mitgliedschaft begründete Teilnahme an der Kampagne einer Innung oder eines Landesinnungsverbandes und der jeweils angeschlossenen Mitgliedsbetriebe beziehungsweise eines Direktmitgliedes führt nun dazu, dass die Marke Teppich & Du somit nicht mehr weiterverwendet werden darf. Das Logo darf nicht mehr in Verkehr gebracht und beworben werden und muss zum Beispiel von Gebäuden, Fahrzeugen, Homepages und so weiter entfernt werden. Flyer, Aufkleber und weitere Artikel dürfen nicht mehr verwendet werden“, teilt der Verband mit. In wie weit ab dem 1. Juli 2022 die COPA als Markeninhaber Rechte an Einzelne oder eine Gruppe abtrete, bleibe dem Markeninhaber vorbehalten und sei von Interessierten direkt bei der COPA anzufragen. „Der ZVR hat in den letzten Monaten die Marke, die Hintergründe, die Umsetzungsmöglichkeiten, die Perspektiven sowie eine mögliche Konzeptintegration in die aktuelle Verbandphilosophie, auch in enger Abstimmung mit der Branche, sehr genau geprüft. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Jedoch brachten die vielen Gespräche und Kommunikationen mit den verschiedensten Partnern für uns ein einheitliches Ergebnis. Der ZVR ist aktuell in enger Absprache und im Austausch mit der Teppichbranche. Aufgrund dieser Gespräche hat sich eindeutig eine gewünschte Zusammenarbeit im Bereich Marketing für den Teppichboden herausgestellt. Jedoch war auch hier der Tenor ‚ohne die Marke Teppich & Du“, so der ZVR. (rad)